Willkommen - AKTUELL


HALBFINALE :)))))


Was soll ich sagen...es war eine absolut perfekte Woche für das PORSCHE TEAM DEUTSCHLAND. Ich bin unendlich stolz auf das gemeinsame Auftreten, den Kampfgeist, den Einsatz, den Zusammenhalt, die für jeden offensichtliche Einheit - einfach auf das ganze Team.

Und als Belohnung stehen wir nun zum ersten Mal seit 19 Jahren im Halbfinale des Fed Cups, der Mannschafts-WM im Damentennis. Gegner ist Australien mit ihrer Top Spielerin Sam Stosur. Es ist leider wieder ein Auswärtsspiel, aber wir nehmen es wie es kommt. Wir wollen unbedingt ins Finale und werden wieder ALLES dafür tun, es zu erreichen.

Ein Paar Sätze zu meinen Mädels:

Angie:
Sie hat das Team als Nr.1 vorbildlich geführt. Vor allem im zweiten Match am Sonntag gegen Cibulkova hat sie ihr bestes Tennis gezeigt und die positive Energie des Team aufgesogen und in Powertennis umgesetzt. Es wird ihr in den nächsten Wochen auch für die Turniere einen positiven Schub geben. Sie hat Verantwortung übernommen und dem Druck Stand gehalten!!! Bravo Angie!!!

Petko:
Durch die verletzungsbedingte Absage von Bine (Schulter) musste sie am Samstag direkt gegen die vor Selbstvertrauen strotzende Australian-Open Finalistin Dominika Cibulkova ran. Sie hat immer an ihre Chance geglaubt, nie aufgesteckt und ist genau dafür belohnt worden. Es war ihr bestes Match im Fed Cup und hat ihr gezeigt, wie nah sie wieder an der alten Petko dran ist, die vor 2 Jahren (vor ihrer Verletzungsserie) in den Top 10 stand. Nimm den Schwung mit und bleib gesund. Du bist ganz wichtig für unser Team!

Jule:
Kam als Brownie (braun gebrannt) direkt vom Halbfinale in Pattaya nach Bratislava. Gut gelaunt mit viel positiver Energie hat sie die ganze Woche gut trainiert und war zu jedem Zeitpunkt eine Top Alternative im Einzel für Sonntag und im Doppel an der Seite von Anna gesetzt. Jule ist auf dem besten Weg wieder dahin zurückzukommen wo sie hin gehört, nämlich in die Top 20. Sie hat wie das gesamte Team zu 100 Prozent hinter der Spielerin gestanden, die gerade auf dem Platz war. Keine Minute hat sie verpasst...das ist Teamgeist. Klasse Jule!

Anna:
Anna kam als frisch gebackene Siegerin des Turniers in Paris nach Bratislava. Und genau das hat sie von Anfang an auch ausgestrahlt. Selbstvertrauen und Zuversicht. Ich hatte immer das Gefühl es kann ruhig zum entscheidenden Doppel kommen. Anna wird da sein. Hellwach und heiss evtl. zum vierten Mal in einer Partie den entscheidenden Punkt im Doppel zu holen. Das liess mich ruhiger sein und Energie für die Einzel zu bündeln. Genau wie Jule stand Anna jeden einzelnen Punkt in der Box hinter ihren Kolleginnen...danke Anna!

Und natürlich ein paar Worte zum Team ums Team:

Mike der Konditrainer:
Unter der Woche trainiert er mit den Mädels so, dass sie am WE auf den Punkt genau fit und motiviert sind - genau dann, wenn es drauf ankommt. Er macht sie unmittelbar vor den Matches warm und findet immer die richtigen Worte mit Zuversicht und Motivation. Er gibt dem Team Halt und Stabilität in allen Bereichen...und auch das Betreuerteam ist immer nach der Woche fitter als vorher Danke Mike!


Dr.Ulf Blecker unser Ulfi:
Der Mann mit diesem 7. Sinn für Situationen. Mit den feinen Antennen ausgestattet, wer gerade welche Ansprache braucht. Wo man mehr oder weniger Aufmerksamkeit walten lassen sollte. Regelmässig tauschen wir uns in diesen Wochen aus, um wichtige Dinge zum Team zu besprechen. Unser Seelen-Betreuer, Vertrauter und Freund. Er betreut, neben den vielen Patienten seiner Praxis und dem FED CUP Team, noch die DEG im Eishockey und die Fussballer von Fortuna Düsseldorf. Alles aus ganzem Herzen und wir sind alle froh, dass er dabei ist!!! Danke Ulfi!


Petra und Christof, unsere Physios:
Auch wenn ich (leider) in den FED CUP Wochen so gut wie nie in den Genuss einer Massage oder Behandlung komme, so weiss ich, wie wichtig sie sind. Die Mädels vertrauen Euch, können bei Euch entspannen oder sich auch mal etwas den Stress von der Seele reden. Ihr strahlt eine entspannende Ruhe aus und gleichzeitig gebt ihr dann während des WE Vollgas beim Anfeuern in der Box. Petra reist mittlerweile sogar mit Petko regelmässig zu Turnieren auf der Tour. Ihr seid beide unglaublich kompetent, entwickelt Euch ständig weiter und ergänzt Euch hervorragend! Danke!!!


Mirco:
Du hast während der Woche einfach alles im Griff. Egal ob wir abends ein schönes Restaurant brauchen, ob Du mal eben einen Aufdruck auf den T-Shirts organisieren musst, Tickethinterlegung, einen Extraraum zum Video schauen und und und...Du bewahrst immer die Ruhe und denkst ständig mit; damit entlastest Du mich und gibst mir so ein gutes Gefühl, weil ich null Energie für diese ganzen Sachen drum rum aufbringen muss und mich auf das wesentliche konzentrieren kann. Mirco, Du weisst gar nicht, wie wertvoll das für mich in so einer Woche ist. Versprich mir eins: bleib dabei!!! Danke Mirco!


Isa:
Du warst das erste Mal von Anfang an dabei und hast die ganze PR Arbeit alleine gemacht. Du passt zu uns Isa...trau Dich und bleib dabei ;-))) aber warte ab, beim Heimspiel irgendwann kommt die Feuertaufe, aber das wird kein Problem, Du machst das schon...


Last but not least Dirk:
Ich kann es nur immer wieder sagen: der BESTE Co.Trainer der Welt. (Eigentlich natürlich der beste Trainer der Welt, aber das darf ich nicht laut sagen, sonst nimmt ihn irgendwann einer weg...) 100% zuverlässig, loyal, feinfühlig, umsichtig, erfahren, besonnen, motivierend, mit Freude bei der Sache. Einfach ein perfekter Partner (nicht eifersüchtig werden Tina;-) in so einer anspruchsvollen Woche als Coach. Wir werden noch so einiges gemeinsam erleben, denn ohne Dich bin ich nur 50% in diesen schweren Fed Cup Wochen. Danke Dirk!


Ich habe einfach das beste Team der Welt unter einen Hut gebracht und wir werden alles versuchen das auch irgendwann mit einem Titel zu unterstreichen!!! Gemeinsam sind wir stark und denkt immer dran:

GOOD THINGSCOME TO THOSE WHO (WAIT-no!) GO OUT AND FUCKING EARN IT!!!!!!!

Wir sehen uns zum Halbfinale am 19./20.4.2014 gegen Australien!