Talente

Zentrales Ziel der Talent- und Nachwuchsförderung im DTB ist es, besonders talentierte Nachwuchsspielerinnen und -spieler an das internationale Spitzentennis (im Jugend- und Aktivenbereich) heranzuführen. Talentierte Jugendliche im Alter ab ca. 15/16 Jahren sollen die Chance erhalten, in das Profitennis einzutreten oder sich trotz weiteren Schulbesuchs auf das Profitennis vorzubereiten. Zunehmend ist aber auch die Zahl der Sportmanagement-Firmen, Privatteams und Sponsoren, die sich um diese Jugendlichen bemühen.

"Gerade im Damenbereich sehe ich die hohen individuellen Anforderungen an eine professionelle Förderung. Der richtige Trainingsort, Trainer, Masseure, schulische Rahmenbedingungen, die familiäre Situation - alles muss in ein Gleichgewicht gebracht werden. Der eigene Biss, sich durchzusetzen, verbleibt aber als zentrale Kraft einer jeden Karriere, je mehr wir Zukunftsängste nehmen können, desto mehr können sich die Kräfte der jungen Spielerinnen entfalten. Ich möchte ein Junior Team aufbauen, dass über Jahre das Deutsche Damentennis kontinuierlich in die Weltspitze zurückführt - dafür brauche und suche ich die Unterstützung von Unternehmen und privaten Sponsoren." Barbara Rittner (April 05)

Trainieren mit Pong ;-)

1972 präsentiert die Firma Atari das weltweit erste Videospiel. "PONG" wird ein Riesenerfolg und läutet die Ära der Spielautomaten ein. Einfache Darstellung und simple Handhabung - das waren die Erfolgsgaranten für die Tennissimulation.   PLAY PONG